• Die PASSAVIA verabschiedet Peter Öller

    Sven Hochleitner und Bernhard Edlbauer folgen nach

    Von links: Sven Hochleitner (Betriebsleiter), Bernhard Edlbauer (Druckereileitung), Peter Öller (ehem. Betriebsleiter), Dominik Metzler (Geschäftsführer) und Harald Schlapps (Betriebsratvorsitzender).
    Von links: Sven Hochleitner (Betriebsleiter), Bernhard Edlbauer (Druckereileitung), Peter Öller (ehem. Betriebsleiter), Dominik Metzler (Geschäftsführer) und Harald Schlapps (Betriebsratvorsitzender).

    Peter Öller wurde nach 40 Jahren im Dienste der Qualitätsdruckerei PASSAVIA in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 1967 begann Peter Öller seine Ausbildung als Drucker in der PASSAVIA, mit kleinen beruflichen Unterbrechungen war er dann bis zum heutigen Tag Betriebsleiter.

    Zum Übertritt in den Ruhestand dankten ihm Geschäftsführer Dominik Metzler und Betriebsratvorsitzender Harald Schlapps für seine langjährige Verbundenheit und sein tatkräftiges Engagement sehr herzlich.

    Beide wünschten Peter Öller alles Gute für den „Unruhestand“ und vor allem Gesundheit! Als Andenken und mit großer Unterstützung des TASCHEN-Verlages überreichte Herr Metzler Peter Öller eine Ausgabe des 2014 in der PASSAVIA gedruckten Buches „Annie Leibovitz“ – seinem „Meisterstück“!

    In einer fröhlichen Feierstunde zur Verabschiedung mit ca. 50 Mitarbeitern und einigen Kunden, glänzten Peter Öllers Augen und er erzählte gerne über seine ersten Stunden in der Passauer Druckerei.

    Der „Druck-Guru“ – wie er von einigen Kunden bezeichnet wird – bleibt weiterhin für die PASSAVIA und deren Kunden beratend tätig. Die Nachfolge von Peter Öller als Druckereileiter übernimmt Bernhard Edlbauer, die Betriebsleitung übernimmt Sven Hochleitner.

  • Geschäftsführerwechsel bei TYPOS in Pilsen

    Geschäftsführerwechsel bei TYPOS in Pilsen

    Geschäftsführerwechsel bei TYPOS in Pilsen

    Jiří Fricek wurde als Geschäftsführer von Typos abberufen – Dominik Metzler übernimmt.

    Bei TYPOS, tiskařské závody, s.r.o in Pilsen wurde der langjährige Geschäftsfürer Jiří Fricek zum 18.11.2015 aus der Geschäftsführung abberufen. Dominik Metzler, Vice President Sheetfed in der EDS und seit 2011 in der TYPOS-Geschäftsführung übernimmt die operative Führung. Damit setzt EDS den Generationenwechsel im Unternehmen sowie die Zusammenführung der beiden EDS-Bogendruckereien fort.

     

    Wie Tomáš Kramár, Group Managing Director der Euro Druckservice GmbH, Passau (EDS) erklärt, wird Jiří Fricek dem Unternehmen aufgrund seiner langjährigen Erfahrung auch in Zukunft noch als Berater und Ansprechpartner für den nationalen Markt zur Verfügung stehen. EDS bedankt sich im Namen der Gesellschafter sowie der Mitarbeiter bei Jiří Fricek für seine geleistete Arbeit und die großartigen Erfolge für TYPOS und EDS.

    Jiří Fricek war als Vorstand und später als Geschäftsführer seit 1991 für TYPOS verantwortlich. In seine Zeit fiel die Integration von TYPOS in die EDS Group (1993), der Aufbau der Endlos- und Digitaldruckabteilung (1998), der Einstieg in den großformatigen Druck (2001) sowie der Neubau im Industriegiebt Borska pole (2004). TYPOS sieht sich mit ca. 20 Millionen Euro Umsatz und ca. 220 Mitarbeitern heute als größte Bogendruckerei in der Tschechischen Republik.

    Dominik Metzler arbeitet seit 2008 in der EDS. Zu Beginn als Director Business Development und seit 2011 als Geschäftsführer der Bogendruckereien. 2012 übernahm Dominik Metzler bereits die operative Führung der Passauer Traditionsdruckerei PASSAVIA Druckservice GmbH. Beide Unternehmen, TYPOS und PASSAVIA bilden den Bereich der Bogendruck innerhalb der EDS. Der Umsatz der Division beträgt ca. 30 Millionen Euro, der Rohertrag ca. 15 Millionen Euro. Dominik Metzler war vor seiner Zeit Geschäftsführer bei CPI MORAVIA BOOKS (ehemals Ueberreuter Print), Pohorelice sowie der PASSAUER NEUEN PRESSE DRUCK GmbH, Passau.

    Mit dem Führungswechsel setzt EDS den Generationenwechsel im TYPOS-Management fort. Luděk Běláč verantwortet seit Oktober 2015 die Produktion, Jana Hybsova übernimmt ab Januar 206 den Bereich Finanzen. Stanislav Sorm bleibt verantwortlich für den Bereich Verkauf.

  • Kunstdrucker des Jahres 2015

    Kunstdrucker des Jahres 2015

    Kunstdrucker des Jahres 2013-2015

    Die PASSAVIA ist erneut Kunstdrucker des Jahres 2015!

    Die Passavia wurde in diesem Jahr zum dritten Mal infolge Sieger des „Druck & Medien Awards“ in der Kategorie „Kunstdrucker des Jahres“. Am Donnerstag, den 05. November 2015 fand die Preisverleihung in Berlin statt.
    Hier konnten wir mit den Büchern „Orchideen“, „Absolute New York“ (beides Edition Panorama), „Peter Lindbergh - Images of Woman II“ (Schirmer/Mosel Verlag) und „Barbara Klemm / Stefan Moses“ (Nimbus Verlag) die Jury überzeugen.
    In dieser Kategorie werden Kunstdrucke und Kunstbildbände bewertet, welche die höchsten Ansprüche an Qualität und Ausstattung erfordern.
    Wir sind stolz, diesen Preis nun zum zweiten Mal in Folge verteidigen zu können!

  • Kunstdrucker des Jahres 2014

    Kunstdrucker des Jahres 2014

    Kunstdrucker des Jahres 2013 + 2014

    Die PASSAVIA ist erneut Kunstdrucker des Jahres 2014!

    Die Druckerei PASSAVIA ist nach 2013 zum zweiten Mal in Folge Sieger des „Druck & Medien Awards“. Auch dieses Jahr wurden bei der Preisverleihung, die am 23. Oktober stattfand, besondere Leistungen und Produkte in 23 Kategorien geehrt. Die Sieger wurden nach der Verleihung des Awards auf der Gala, bei der das „who is who“ der Druckerszene vertreten war, gebührend gefeiert.

    Wie auch schon 2013 konnte die PASSAVIA in der Kategorie „Kunstdrucker des Jahres“ mit ihrem diesjährigen Buch „Annie Leibovitz“ die Jury überzeugen. 25 neutrale Branchen-Experten und Fachleute aus dem Bereich Print bewerteten die Einreichungen der Finalisten.
    In dieser Kategorie werden qualitativ sehr hochwertige Kunstdrucke und Kunstbildbände bewertet. Es handelt sich sozusagen um die Königsklasse des Buchdrucks, welche in der kompletten Branche bekannt ist. „Der Hammer, unglaublich, sticht absolut durch Format, Druckqualität und Verarbeitung heraus“, lautete das finale Urteil der Jury am Donnerstagabend. Momente wie diese, sind das Resultat aus ständigem Streben nach Qualität und Innovationen der PASSAVIA, wie es nun schon seit 126 Jahren praktiziert wird.

    Im 476-seitigen Fotoband (Format 50 x 69 cm), der mit Klapptafeln bis zu 2 Meter Breite erreicht, präsentiert die Fotografin Annie Leibovitz einige der berühmtesten Persönlichkeiten unserer Zeit. Von Musikern wie Lady Gaga, bis zu Schauspielern wie Hugh Grant- Es gibt kaum einen Star der nicht vor der Linse von Annie Leibovitz stand.
    Der Kölner Taschen Verlag ließ die PASSAVIA eine signierte und nummerierte Auflage von 5.000 Stück, dieses Kunstbuchs anfertigen. Vier verschiedene Cover-Varianten sind auf dem Markt erhältlich, die sowohl mit einem exklusiv entworfenen Buchständer als auch einem umfassenden Begleitbuch präsentiert werden.

  • Unsere neue Druckmaschine

    Unsere neue Druckmaschine

    Fünffarben MAN - Roland 700 mit Lackwerk

    Einige Eckdaten:

    • Betriebsgeschwindigkeit bis zu 14.000 Bögen in einer Stunde

    • Das größtmögliche Format 74 x 104 cm

    • Farbigkeit: Fünf Farben + Lack

    • Grammaturen von 70 bis 500 g/qm

    NEU: Es ist für die PASSAVIA jetzt endlich auch möglich, die Bögen mit mattem oder glänzendem Dispersionslack zu bedrucken.